thumbnail Hallo,

Der Abwehrspieler steht trotz einer Muskelblessur auf dem Platz, da er sich bei den derzeitigen Verletzungssorgen der Madrilenen keinen Ausfall erlauben könne.

Madrid. Welt- und Europameister Sergio Ramos gehört beim spanischen Titelverteidiger Real Madrid eigentlich selbst zu den verletzten Akteuren. Aufgrund der langfristigen Ausfälle von Fabio Coentrao und Marcelo verzichtet der 26-Jährige laut eigener Aussage jedoch auf eine Genesungsphase, um der Mannschaft helfen zu können.

„Wir müssen als Team auftreten“

Den spanischen Nationalspieler plagt eine noch nicht verheilte Muskelverletzung, die eigentlich eine Pause erfordere. „Es stimmt, dass ich mich nicht hundertprozentig fit fühle, weil ich muskuläre Probleme habe“, erklärte Ramos gegenüber der spanischen Sportzeitung Marca.

Eine Auszeit komme für den Innenverteidiger jedoch nicht in Frage: „Jetzt ist nicht die Zeit, um eine Pause zu machen, weil uns Schlüsselspieler in der Abwehr fehlen. Deshalb müssen wir als Team auftreten“, erklärte der 26-Jährige.

Ramos kam in der laufenden Spielzeit insgesamt 15 Mal zum Einsatz – zuletzt in der Champions League beim 2:2-Unentschieden gegen Borussia Dortmund.


EURE MEINUNG: Verletzungssorgen bei Real - Ein Grund für zuletzt wenig überzeugende Leistungen?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig