thumbnail Hallo,

Der Rekord-Nationalspieler outet sich als großer Fan der beiden spanischen Mittelfeldstrategen. Bei den Trainern sieht er mit Del Bosque ebenfalls einen Spanier vorne.

Berlin. Deutschlands Rekord-Nationalspieler Lothar Matthäus favorisiert bei der Wahl zum Weltfußballer des Jahres 2012 die Spanier Xavi und Andres Iniesta von Primera-Division-Tabellenführer FC Barcelona.

„Sie haben die Fäden in der Hand“

„Sie fallen vielleicht nicht durch diese Menge an Toren auf, wie es Ronaldo und Messi tun. Aber sie eilen sowohl im Klub als auch im Nationaltrikot von Titel zu Titel, sind in beiden Teams das absolute Herzstück der Mannschaft und haben die Fäden in der Hand, was sie gerade wieder bei der letzten Europameisterschaft eindrucksvoll unter Beweis gestellt haben", wird Matthäus auf der Internetseite des Fußball-Weltverbandes FIFA zitiert.

Del Bosque für Matthäus Favorit bei den Trainern

Auch bei den Trainern sieht der 51-Jährige bei der Wahl am 7. Januar 2013 im Kongresshaus Zürich einen Spanier vorne: „Vicente Del Bosque schafft es, mit der spanischen Nationalmannschaft alles zu gewinnen, was es zu gewinnen gibt und ist deshalb mein Favorit.“

Als Geheimfavoriten würde er Jürgen Klopp nennen, erklärte Matthäus weiter. Der Trainer von Borussia Dortmund hatte mit seiner Mannschaft in der letzten Saison immerhin das Double aus Deutscher Meisterschaft und DFB-Pokal gewinnen können.

EURE MEINUNG: Wie seht ihr die Chancen von Xavi und Iniesta bei der Weltfußballer-Wahl?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig