thumbnail Hallo,

„Ich würde gerne sage, dass wir den Titel verteidigen, aber wir liegen jetzt schon acht Punkte hinter Barcelona“- Ein Real-Fan spricht über Madrids Start in die Saison 2012/2013.

REAL MADRID
FAN: Frank Henriksen
WEBSITE: www.realmadrid.dk

Bestes Spiel

Ich denke, dass der 3:2-Sieg gegen Manchester City bislang unser bester Auftritt war. Wir haben City über 80 Prozent des Spiels im Griff gehabt und sind zweimal zurückgekommen, um am Ende drei Punkte mitzunehmen. Wir haben wie Krieger gekämpft, 93 Minuten lang. Das Spiel scheint die Wende für Real Madrid gewesen zu sein, denn seit diesem Sieg hat Madrid alles gewonnen - das Remis in Barcelona ausgenommen.

Schlechtestes Spiel

Das Spiel gegen Sevilla, am 15. September, war die trostloseste Vorstellung bislang.

Das Team wirkte, als als wollten sie nicht zusammenspielen. Da war keine Harmonie, anscheinend wurde vergessen, welches Trikot man da trug. Es war sehr enttäuschend, zu sehen, wie der spanische Meister auf dem Niveau eines Zweit- oder Drittligisten spielte.

In puncto Qualität lieferte Sevilla zwar nicht mehr ab, als wir, aber sie haben gekämpft und dadurch das Spiel gewonnen.

Trainer-Urteil

Ich denke, bislang hat unser Trainer Jose Mourinho einen großartigen Job gemacht. Er ist ein fantastischer Taktiker und weiß immer, wie er mit dem Team umgehen muss. Manchmal denke ich, er spielt zu defensiv. Am 2:2 gegen Barcelona im Camp Nou trug er dadurch beispielsweise Mitschuld.

Wir hätten Barcelona in der ersten Halbzeit beerdigen können und haben eine Menge Chancen liegen lassen. Mourinho ist manchmal so sehr darauf aus, keine Tore zu kassieren, dass er vergisst, dass für einen Sieg nach vorne gespielt werden müsste.

 

Bester Spieler

Da gibt es keinen Zweifel: Cristiano Ronaldo war herausragend - so wie er seit dem Wechsel von Manchester United nach Madrid immer war. Er alleine kann ein Match entscheiden. Man braucht sich nur die Rekorde anschauen, die er alle gebrochen hat und in dieser Saison hat er auch schon wieder 14 Treffer erzielt. Im Augenblick ist er zweifellos der beste Spieler der Welt.

Ich weiß, dass eine Menge Leute nicht einverstanden damit sein werden. Aber meiner Meinung nach kann Messi ohne Xavi und Iniesta nicht herausragen. Sehr beeindruckt war ich bisher auch von Marcelo, der mit jedem Spiel besser und besser wird.
 
Schlechtester Spieler

Ich weiß nicht, ob er unser schlechtester Spieler war, aber Mesut Özil hat bislang nicht überzeugen können. In der letzten Saison war er ein Meister im Mittelfeld. Aber in dieser Saison hat er ein großes Problem mit seinen Kurzpässen.

Er hat schon zu viele Ballbesitze zunichte gemacht. Ich aber bin sicher, er wird seine Form wieder finden. In den letzten Spielen hatte er sich bereits gesteigert. Vielleicht ist die Verpflichtung von Luka Modric und der damit verbundene Druck, der auf ihm lastet, ein Grund für sein Formtief.


Saison-Erwartungen

Am Ende werden wir wie gewohnt unter den Top zwei der Primera Division landen. Ich würde nur zu gern behaupten, dass wir den Titel verteidigen, aber wir liegen jetzt schon acht Punkte hinter Barcelona und das wird sehr schwierig für uns.

Ich hoffe, dass wir in der Champions League in diesem Jahr endlich zum zehnten Mal die Trophäe in die Luft stemmen können. Wir wurden in die Todesgruppe gelost und haben bislang sechs Punkte aus zwei Spielen geholt. Sieht so aus, als würden wir uns für die K.O.-Runde qualifizieren.

Saisonbewertung bislang (bis zu 5 Sterne möglich )


Ich würde Real Madrid für ihre Leistung in der bisherigen Spielzeit vier von fünf Sternen geben. Wir sind sehr schlecht in der Liga gestartet, aber jetzt sieht es so aus, als hätten wir wieder in die Spur und zu unserer Topform zurückgefunden.

Dazugehörig