thumbnail Hallo,

Der Mittelfeldmann hat seinen Stammplatz bei Real verloren. Gerüchten zufolge aufgrund von nächtlichen Ausflügen. Doch der Nationalspieler distanziert sich von den Vorwürfen.

Madrid. Der deutsche Nationalspieler Mesut Özil hat sich gegen Medienberichte gewehrt, nach denen der 23-Jährige zuletzt häufig feiern gegangen sei. Deshalb soll er seinen Stammplatz bei Real Madrid verloren haben.

Özils Dementi in vier Sprachen

„Zu den Behauptungen, ich würde nächtliche Ausflüge unternehmen: Das stimmt nicht“, ließ der Mittelfeldspieler des spanischen Rekordmeisters Real Madrid gleich in vier unterschiedlichen Sprachen über seine Facebook-Seite wissen. „Seit die Saison läuft, war ich so gut wie gar nicht weg. Ich trainiere und arbeite wie ein Profi.“

Özil gibt der Real-Krise derzeit ein Gesicht - er wurde von Trainer Jose Mourinho zuletzt auf die Bank verbannt und kam nur noch zu Kurzeinsätzen bei den Königlichen.

Muss sich hinten anstellen

Der Portugiese nahm den früheren Bremer aus der Startelf und gab Luca Modric den Vorzug. Der Neuzugang von Tottenham Hotspur genießt zurzeit „Lieblingsspieler“-Status bei Mourinho. Spanische Medien hatten berichtet, dass Özil wegen nächtlicher Ausflüge bei „The Only One“ in Ungnade gefallen sei.

EURE MEINUNG: Özil geht öfters feiern. Ist dies der Grund, warum er sich auf der Bank wiederfindet?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig