thumbnail Hallo,

Er hat unterstrichen, dass er sich auch weiterhin um sein Team sorgt, obwohl in einem mitreißendem 3:2 unter der Woche gegen Manchester City gewonnen worden ist.

Madrid. Jose Mourinho sagt, dass er noch nicht zu 100 Prozent von seinen Spielern bei Real Madrid überzeugt sei. Derzeit bereitet sich sein Team für das La Liga-Aufeinandertreffen gegen Rayo Vallecano am Sonntag vor.

Schwacher Saisonstart

Der spanische Meister, der mit nur vier Zählern aus vier Spielen schwach in die Saison gestartet ist, schien letzte Woche etwas konfus. Die Niederlage gegen den FC Sevilla ließ Mourinho öffentlich Kritik an seinem Team, aber auch an sich selbst äußern.

Auftrieb durch Sieg über Manchester City?

Ein dramatischer Sieg über Manchester City am Dienstagabend im Auftaktspiel der Champions League-Gruppenspiele gab einen gewaltigen Auftrieb, aber der 49-Jährige hat immer noch Zweifel an der Art und Weise, wie sein Team derzeit Fußball spielt.

Konstante Leistung fehlt

Auf einer Pressekonferenz sagte Mourinho: „Wir haben in einigen großen Spielen eine großartige Einstellung gezeigt, aber es hat auch schlechte Sachen gegeben. Mein Team hat nicht konstant sein Potential abrufen können und ich habe auch weiterhin einige Zweifel daran.” Dennoch deutete der Chefcoach der Madrilenen an, dass die Aussicht für das Spiel am Sonntag gegen Rayo Vallecano gut sei, obwohl er keine einfache Angelegenheit erwarten würde.

Respekt vor Vallecano

Dazu äußert sich noch einmal der ehemalige Trainer vom FC Chelsea, Inter Mailand und dem FC Porto: „Im letzten Jahr gab es hier ein schweres Spiel. Wir erwarten ein schweres Spiel. Gegen City haben die Spieler ihren Hunger und die pysische Intensität wiedergefunden. Hoffentlich werden sie diesen Level an Verantwortung ab jetzt in jedem Spiel bringen können.”

Derzeit belegt Real Madrid den 12. Tabellenplatz in der spanischen Primera Division.

EURE MEINUNG: Kann Real Madrid die spanische Meisterschaft in diesem Jahr verteidigen?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig