thumbnail Hallo,

Im Vorfeld des Ligaspiels am Wochenende spricht der Spanier über den schwierigen Gegner und seinen persönlichen Saisonstart.

Barcelona. FC Barcelonas Phantom Pedro warnte am Donnerstagabend im Vorfeld des Ligaspiels gegen FC Getafe davor, den Gegner zu leicht zu nehmen. Er befindet sich zur Zeit in exzellenter Form und konnte auch bei der Länderspielreise überzeugen.

Unangenehmer Gegner

„Wir müssen uns gut erholen (von den Länderspielen) und gut auf das Spiel vorbereiten, denn es wird schwierig - wir wollen siegreich aus Getafe heimkehren“, blickte Pedro gegenüber Sport auf das kommende Ligaspiel vom FC Barcelona. „Sie sind ein sehr gutes Team und ihr Publikum ist ebenfalls sehr stark. Ihr Stadion ist ähnlich denen von Osasuna und Athletic Bilbao ein schwieriger Besuch. Das wissen wir, da wir dort schon oft gespielt haben.“

Iniesta fehlt

Ein Vorteil wird dabei auch die Verletzung von Andres Iniesta nicht sein, laut Pedro sogar ein herber Verlust: „Andres Verletzung ist ein harter Schlag. Er ist wichtig für das Team.“

Erneute Chance für Pedro?

Gleichzeitig könnte dies jedoch auch die Möglichkeit für Pedro sein, einen Stammplatz im Team der Katalanen zu sichern. Nach erheblichem Verletzungspech in der abgelaufenen Spielzeit will er in dieser Saison wieder richtig angreifen.

„Ich trainiere gut und arbeite hart. Vielleicht habe ich jetzt etwas mehr Glück vor dem Tor“, sagte Pedro, der in der frühen Phase der Saison sowohl in der Liga als auch in der Supercopa und der spanischen Nationalmannschaft mit Treffern und Vorlagen auf sich aufmerksam machen konnte. „Ich hatte viel Selbstvertrauen und Fortune in den ersten Spielen. Ich spiele gut und ich hoffe, ich kann auf diese Art weitermachen.“

Fünf-Punkte-Vorsprung noch nicht ausschlaggebend

Auch den frühen Vorsprung von fünf Punkten auf Erzrivalen und Hauptkontrahenten Real Madrid kommentierte Pedro in Hinsicht auf die Tabelle: „Wir wollen in die nächsten beiden Spiele gegen Granada und Sevilla mit den besten Möglichkeiten, die vorhanden sind, gehen. Ich weiß nicht, ob fünf Punkte ausschlaggebend sein werden, die Zeit wird uns zeigen, was der Vorteil bringt.“


EURE MEINUNG: Was traut Ihr Pedro in dieser Saison zu?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig