thumbnail Hallo,

Der Mittelfeldspieler hatte früher im Monat seiner Unzufriedenheit Dampf gemacht, da er beim Supercup-Finale gegen Real Madrid nur auf der Bank saß.

Barcelona. Cesc Fabregas revidierte seine geäußerte Kritik von vor rund 14 Tagen und bestätigte stattdessen, glücklich beim FC Barcelona zu sein sowie die Absicht, bei seinem derzeitigen Arbeitgeber zu bleiben.

Weniger Spielzeit

Der Spanier hatte nach dem Supercup-Finale gegen Real Madrid angedeutet, bei dem er auf der Ersatzbank schmoren musste, dass seine Zukunft nicht im Camp Nou spielen könnte. Auch zuvor hatte Fabregas schon weniger Spielzeit bekommen, als es ihm lieb ist.

Glücklich in Barcelona

Rund zwei Wochen später berichtigte er seine Aussagen aber nun und beschwichtigte seine Fans via BarcaTV, dass er auch weiter bei den Katalanen kicken möchte: „Ich versuche, meine Aufgaben zu erledigen und bin sehr gelassen, zufrieden und sehr glücklich, hier zu sein. Was ich will, ist bei Barcelona zu bleiben und zu spielen und so hart zu arbeiten, wie ich es kann.“

Transfer-Saga

Alles andere wäre auch eine Überraschung, denn viele werden sich noch an das Monate lange Hin und Her um seine Person erinnern, bevor er 2011 schließlich für circa 35 Millionen Euro vom FC Arsenal London zu seinem Heimatverein Barcelona wechselte, wo er gleich in der ersten Saison seinen Platz im Kader regelmäßig fand.

„Ich denke, dass ich mich sehr gut im Team und im Verein generell integriert habe. Die Wahrheit ist, dass ich sehr glücklich hier bin und sehr hart arbeite. Die letzte Saison war sehr positiv für mich und ich versuche jeden Tag, so gut ich kann zu spielen, denn jeder hier ist zufrieden mit mir“, weiß auch der 25-Jährige.

Potenzieller Rekordspieler

Auch in der panischen Nationalmannschaft ist Fabregas fester Bestandteil - und das nicht seit erst seit kurzer Zeit: Trotz seinem jungen Alter bestritt er schon 75 Länderspiele und steht damit schon auf dem 13. Rang der Liste der spanischen Rekordnationalspieler.

Bei der EM 2012 kam er sogar zeitweise als Stürmer zum Einsatz und erzielte dabei immerhin zwei Treffer.

EURE MEINUNG: Wie seht Ihr die Rollen von Fabregas bei Barcelona?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig