thumbnail Hallo,

Der Permier-League-Kicker verriet spanischen Medien, dass sein Landsmann Ronaldo alles andere als unglücklich sei - sein Tor feierte er immerhin. Demnächst auch wieder für Real?

Manchester. Beim 2:1-Sieg Portugals über Luxemburg feierte Cristiano Ronaldo sein 37. Länderspieltor. Feierte? Richtig, dem Superstar konnte endlich wieder ein Lächeln auf die Lippen gezaubert werden! Sein Nationalmannschaftskollege Nani beschwichtigte die Medien ebenfalls, dass es dem 27-Jährigen gut gehe.

Knapper Sieg

Dabei war die Leistung seiner Mannschaft eher belächelnd, gegen Luxemburg gelang nur ein mühevolles 2:1, nachdem man in der ersten Hälfte sogar in Rückstand geriet. Dann kam jedoch Super-Ronaldo, der zum zwischenzeitlichen Ausgleich traf, Helder Postiga erzielte dann den Siegtreffer für den Überraschungs-Halbfinalisten der EM.

Nani: Ronaldo nicht unglücklich

Das Imposante dabei: Seinen Treffer für Portugal feierte Ronaldo ausgelassen, während er die Tore bei Real Madrid vergangene Woche nicht bejubelte und im Anschluss an das Spiel Diskussionen um einen baldigen Abschied aus Madrid anheizte.

PRIMERA DIVISION
2012/13
DER DRITTE SPIELTAG
Ergebnis
Celta De Vigo - CA Osasuna
2:0
Real Saragossa - FC Malaga
0:1
Deportivo La Coruna - FC Getafe 1:1
RCD Mallora - Real Sociedad
1:0
Rayo Vallecano - FC Sevilla
0:0
Athletic Bilbao - Real Valladolid
2:0
UD Levante - Espanyol Barcelona
3:2
Real Madrid - Granada
3:0
FC Barcelona - FC Valencia
1:0
Betis Sevilla - Atletico Madrid
26.9.

Sein Teamkollege Nani von Manchester United verriet der spanischen Zeitung Marca: „Ronaldo geht es gut. Haben Sie ihn nicht gesehen? Er ist nicht traurig, es geht ihm gut.“

Will Ronaldo das Drama?

Wollte der Weltstar damit andeuten, dass er eben doch glücklich ist, oder aber, dass er erst glücklich ist, sobald er Real Madrid verlässt? In den nächsten Spielen im Trikot der „Königlichen“ wird man darüber wohl Aufschluss erhalten.

EURE MEINUNG: Mit wem, wenn nicht mit Real Madrid, will Ronaldo gegen den FC Barcelona bestehen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig