thumbnail Hallo,

Die Saison 2012/2013 steht auch in Spanien in den Startlöchern. Gleich zu Anfang gibt es den Knaller zwischen Real und Valencia - für Soldado ist es eine ganz besondere Partie.

Madrid. Roberto Soldado, Stürmer des FC Valencia, will bei aller Dankbarkeit gegenüber seinem alten Verein Real Madrid endlich wieder gegen die „Königlichen“ treffen. Es ist vier Jahre her, dass er das letzte Mal im Estadio Bernabeu ein Tor geschossen hat.

Soldado will mit Valencia siegen

Der 27-jährige Angreifer verbrachte sechs Jahre bei den „Galaktischen“ und absolvierte dabei nur 16 Partien, in denen er auf zwei Tore kam. Dennoch bestätigte er, dass er nur gute Erinnerungen an seine Zeit in Madrid habe. Diese will er mit einem Tor auffrischen.

Alles zur Primera Division auf Goal.com

„Ich habe seit vier Jahren nicht in Madrid getroffen, das ist zu lang. Wir wollen aber nicht nur ein Tor erzielen, sondern gewinnen“, sagte er gegenüber der AS.

Dank in Richtung Madrid

Soldado bedankte sich auch für die aus Madrid erfahrene Unterstützung: „Ich habe mich als Spieler und als Mensch in Madrid verbessert. Ich werde ihnen immer dankbar sein. Der Klub hat mir sehr viel gegeben.“

„Nun bin ich aber als Kapitän des FC Valencia zu Gast und werde alles für einen Sieg geben“, betonte Soldado die kämpferische Einstellung seiner Mannschaft. „Wir müssen das Spiel ernst nehmen und defensiv eine starke Leistung abliefern. Wir wissen, wir schwierig es gegen Jose Mourinho ist.“

EURE MEINUNG: Wie wird sich Real gegen Valencia schlagen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig