thumbnail Hallo,

Jordi Alba: „Messi wird mir helfen, mich zu verbessern!“

Der ehemalige Valencia-Akteur ist zuversichtlich, was die Anpassung an das Leben im Camp Nou betrifft und ist voller Vorfreude auf die neue Saison.

Barcelona. Jordi Alba wurde offiziell bei einer Pressekonferenz am Donnerstag beim FC Barcelona, nach seinem 14-Millionen-Wechsel aus Valencia, enthüllt. Dort lief sein Vertrag noch bis 2013, nachdem Vertragsverlängerungen, die seit Oktober 2011 liefen, im Frühjahr 2012 vom Außenverteidiger abgebrochen worden waren.

Bewunderung für Messi

Der 23-Jährige, der seine Karriere im Camp Nou begann, dann jedoch von einem Barca-Jugendtrainer wegen seiner geringen Körpergröße abgelehnt worden war, lobte seine neuen Teamkollegen: „Ich bin zum besten Verein der Welt gewechselt. Messi ist der beste Spieler der Welt und im selben Team wie Leo zu sein, wird mich jeden Tag besser machen.“

Freundschaft zu Villa

Alba erzählte außerdem von Freundschaftsbanden zum Ex-Valencia-Spieler David Villa: „Es ist wahr, dass die Barca-Spieler wollten, dass ich komme. Ich habe eine großartige Freundschaft mit Villa. Er war einer der ersten Leute, die mich anriefen. Er erzählte mir wunderbare Dinge über den Verein und den Umkleideraum.“

Olympia-Teilnahme?

Über eine mögliche Olympia-Teilnahme ist das letzte Wort noch nicht gesprochen. Nationaltrainer Luis Milla hat den Linksverteidiger ins 22-Mann-Aufgebot berufen: „Jordi ist gerade einmal anderthalb Stunden in Barcelona“, sagte Sportdirektor Zubizarreta. „Wir werden herausfinden, was die beste Lösung in Bezug auf die Olympischen Spiele ist.“

EURE MEINUNG: Hat sich Alba gegenüber Valencia fair verhalten?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !


Dazugehörig