thumbnail Hallo,

Nur ein Jahr nach dem bitteren Ausscheiden gegen Granada im Elfmeterschießen der Playoffs sind die Galizier zurück im spanischen Fußballoberhaus.

Vigo. Celta Vigo ist nach fünfjähriger Abstinenz in die spanische Primera Division zurückgekehrt. Für den Aufstieg am letzten Spieltag der Segunda Division reichte ein mageres 0:0 zuhause gegen den FC Cordoba. Tabellenführer Deportivo La Coruna machte bereits am vorletzten Spieltag den Aufstieg perfekt.

Valladolid in den Playoffs

Real Valladolid, vor dem Spieltag ebenfalls noch mit minimalen Chancen auf den direkten Aufstieg, verlor zeitgleich seine Partie vor heimischem Publikum mit 1:3 (1:1) gegen Deportivo Guadalajara.

Damit treten die Kastilier zusammen mit AD Alcorcon, Hercules Alicante und dem FC Cordoba um den letzten verbliebenden Aufstiegsplatz in den Playoffs an.

Dritter Liga knapp entgangen

Für Celta Vigo wendet sich mit dem Aufstieg alles zum Guten. Noch vor wenigen Jahren stand man vor dem Zwangsabstieg in die dritte Liga, der nur durch einen Rekurs auf das spanische Konkursgesetz abgewendet werden konnte, und wäre wohl in der Bedeutungslosigkeit verschwunden.

Nachdem man in der vergangenen Saison dem Aufstieg schon sehr nahe war und nur im Halbfinale der Playoffs im Elfmeterschießen vom FC Granada ausgeschaltet werden konnten, hat es in diesem Jahr mit dem Aufstieg geklappt.

Eure Meinung: Wird sich Celta Vigo in der kommenden Saison in der Primera Division halten können?

Starte dein eigenes Tippspiel auf Kicktipp.de!
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Wie bleibt ihr unterwegs am Ball? Verpasst kein Ergebnis mehr!
Auf http://m.goal.com bekommst du die ganze Fußball-Welt auf dein Handy

Dazugehörig