thumbnail Hallo,

Nach dem späten 2:1-Sieg in Granada fehlen der Mannschaft von Jose Mourinho nur noch drei Punkte im letzten Spiel der Saison: Im Santiago Bernabeu gegen Mallorca.

Madrid. Nach einem lustlos wirkenden Auftritt und zwei späten Treffern sicherte sich Real Madrid drei Punkte in Granada. Mit diesem 2:1-Erfolg stehen „Los Blancos“ aktuell bei 97 Zählern in der Primera Division– fehlen nur noch drei Punkte zum Rekord.

Späte Treffer sichern den Erfolg

Nach der Meisterschaft ist vor dem Punkterekord: In Granada lag Real in einem allgemein sehr schwachen Spiel lange Zeit zurück, ehe Cristiano Ronaldo in der 83. Minute einen Elfmeter verwertete. Als alles bereits nach einem Unentschieden aussah, besorgte Cortes mit einem unglücklichen Eigentor den 2:1-Endstand.

Mit diesen drei gewonnen Punkten ist Real Madrid damit weiterhin auf Rekordjagd, die unglaubliche 100-Punkte-Marke in einer Saison könnte fallen – und das im eigenen Stadion im letzten Saisonspiel.

„Barca“-Rekord wackelt

Der aktuelle Rekord in „La Liga“ gehört dem FC Barcelona, in der Saison 2009-10 machte die Mannschaft von Pep Guardiola 99 Punkte, bei 31 Siegen, sechs Unentschieden und nur einer Niederlage.

Real liegt aktuell bei 97 Zählern und ein Spiel ist noch offen, ein neuer Rekord also mehr als in Reichweite. Cristiano Ronaldo und Co. konnten in der laufenden Spielzeit 31 Partien gewinnen, spielten viermal unentschieden und mussten zweimal als Verlierer vom Platz.

Eure Meinung: Schafft Real am letzten Spieltag den neuen Rekord?


Starte dein eigenes Tippspiel auf Kicktipp.de!

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Wie bleibt ihr unterwegs am Ball? Verpasst kein Ergebnis mehr!

Dazugehörig