thumbnail Hallo,

Der Mittelfeldspieler war nach dem Spiel am Mittwoch in einen Zwischenfall mit Ronaldo verwickelt und hat nun zugegeben, dass er seinen Gegenspieler beleidigt hat.

Bilbao. Mittelfeld-Maschine Javi Martinez wird von Real Madrid umworben. Beim direkten Duell am Mittwoch geriet er dabei mit Superstar Cristiano Ronaldo aneinander und beschimpfte ihn.

Martinez vs. Ronaldo

Das Duo hatte ein Wortgefecht nach dem 3:0-Erfolg der Blancos, ehe der Portugiese eine beleidigende Geste in Richtung Martinez zeigte. Real sicherte sich in diesem Spiel den 32. Meistertitel.

Gegenüber Onda Cero sagte Martinez anschließend: „Etwas ist nach dem Spiel passiert, aber solche Sachen passieren ständig. Eigentlich habe ich ihm gesagt, dass er aufhören soll, auf die Tribünen zu zeigen. Kann sein, dass ich ihn H****sohn genannt habe, aber andere Spieler beleidigen meine Mutter in jedem Spiel und nie passiert etwas."

„Die Leute sollten nicht so oft darüber nachdenken. Manchmal ist man hitzköpfig, wenn man sowas sagt und später bedauert man es. Wir geben uns nächstes mal die Hand und damit ist die Sache erledigt."

Eure Meinung: Sollte Ronaldo die Sache einfach vergessen?

Starte dein eigenes Tippspiel auf Kicktipp.de!


Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Wie bleibt ihr unterwegs am Ball? Verpasst kein Ergebnis mehr!

Dazugehörig