thumbnail Hallo,

Rekordtorschütze Cristiano Ronaldo: Das Wort „verlieren“ gehört nicht zu meinem Wortschatz

Der 27-Jährige Superstar von Real Madrid sagt, seine Mannschaft sei dem Gewinn der Meisterschaft mit dem Sieg im letzten Spiel gegen Atletico Madrid einen Schritt näher gekommen.

Madrid. Real Madrids Torgarant Cristiano Ronaldo hat die Bedeutung des 4:1-Sieges in der Primera Division gegen Atletico Madrid noch einmal unterstrichen. Laut Ronaldo war es ein wichtiger Schritt in Richtung Titelgewinn. Weiter fügte Ronaldo hinzu, dass das Wort „verlieren“ nicht in seinem Wortschatz existiert.

Der Nationalspieler von Portugal schoss im Spiel gegen Atletico Madrid seinen siebten Hattrick in dieser Saison. In den Schlussminuten der Partie ließ der eingewechselte Real-Stürmer Callejon das Ergebnis noch höher ausfallen. Atletico-Stürmer Falcao hatte nach der 1:0-Führung von Ronaldo in der ersten Spielhälfte kurz nach Beginn der zweiten Halbzeit für den kurzzeitigen Ausgleich gesorgt.

Madrid hält den Vorsprung in der Meisterschaft

Real Madrid konnte mit dem Sieg im Derby gegen Atletico den Vier-Punkte-Vorsprung vor dem Konkurrenten FC Barcelona weiter halten. Stürmer Cristiano Ronaldo glaubt, dass seine Mannschaft einen wichtigen Schritt in Richtung Titelgewinn gegangen ist.

„Es stehen noch ein paar Spiele aus, aber wir sind dem Titelgewinn ein Stück näher gekommen. Verlieren gehört nicht zu meinem Wortschatz,“ sagte Ronaldo gegenüber Reportern nach dem Spiel.

„Wir hatten nach dem Sieg von Barcelona den Druck. Jetzt haben wir immer noch vier Punkte  Vorsprung“, wird Ronaldo im gleichen Zusammenhang weiter zitiert.

Ronaldo erzielt gegen Atletico seinen 40. Saisontreffer

Der Stürmer ließ seiner Freude über den 40. Saisontreffer im Spiel gegen Atletico freien Lauf. „Ich bin sehr glücklich, getroffen zu haben,“ betonte er. „Wir müssen so weitermachen. Ohne meine Teamkollegen hätte ich so nicht glänzen können. Wir wussten, dies würde ein schweres Spiel werden, aber wir haben uns gut gegen eine starke Atletico-Mannschaft durchgesetzt.“

Cristiano Ronaldo hat nun 53 Tore in allen Wettbewerben erzielt und ist somit der erste Spieler, der mehr als 20 Tore in Auswärtsspielen in einer einzigen Saison erzielen konnte.

 Eure Meinung: Gewinnt Real Madrid mit Cristiano Ronaldo die Meisterschaft in Spanien?

leibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Wie bleibt ihr unterwegs am Ball? Verpasst kein Ergebnis mehr!

Dazugehörig