thumbnail Hallo,

FC Barcelona: Neymar verletzt - vier Wochen Pause

Bei der Niederlage gegen Real Madrid im Pokalfinale zog sich der Brasilianer zu allem Überfluss auch noch eine Fußverletzung zu. Auch Alba fällt aus.

Barcelona. Es kommt knüppeldick für den FC Barcelona: Bei der bitteren Niederlage gegen Real Madrid im Finale der spanischen Copa del Rey verletzte sich Neymar am Fuß und wird einen Monat pausieren müssen, wie der Verein auf seiner Homepage bestätigte.

Neymar, der gegen Real kurz vor Schluss eine Großchance an den Pfosten setzte, ist nach Angaben Barcelonas vier Wochen zum Zuschauen verdammt. Grund ist laut Bulletin der Katalanen ein Ödem im vierten Mittelfußknochen infolge eines Schlages auf seinen linken Fuß, das spezieller Behandlung bedarf.

Saisonendspurt vorerst ohne Neymar und Alba

Damit fehlt er in den Spielen gegen Athletic Bilbao, Villarreal, Getafe und Elche, in denen Barca alles daransetzten will, um noch einmal in den Titelkampf in Spanien eingreifen zu können.

Dabei kann auch Jordi Alba vorerst nicht mitwirken: Der Linksverteidiger war bereits nach der Halbzeit in der Kabine geblieben, er erlitt einen Muskelfaserriss und wird ebenfalls drei bis vier Wochen nicht zur Verfügung stehen.

Dazugehörig