thumbnail Hallo,

Die Andalusier stehen nach nur einem Sieg aus den letzten sieben Spielen mit dem Rücken zur Wand. Es ist nur noch ein Punkt bis zu den direkten Abstiegsrängen.

Malaga. Der FC Malaga mit dem deutschen Trainer Bernd Schuster hat in der spanischen Primera División den nächsten Rückschlag einstecken müssen. Gegen Athletic Bilbao verloren die Andalusier zum Abschluss des 14. Spieltages 1:2 (1:0). Mit 13 Punkten belegt der letztjährige Champions-League-Viertelfinalist Málaga den 14. Platz und hat lediglich einen Zähler Vorsprung auf die Abstiegsränge. Bilbao bleibt mit 26 Punkten Fünfter.

Den Treffer für das Schuster-Team erzielte der Spanier Juanmi (38.). Für den Ausgleich sorgte Bilbaos Mikel San José (68.), ehe Stürmer Iker Muniain das Spiel drehte (85.). Kurz zuvor hatte Málagas Mittelfeldspieler Francisco Portillo die Gelb-Rote Karte gesehen (83.).

Ausschluss mit Folgen

Trotz Erreichen des sechsten Tabellenplatzes in der abgelaufenen Saison, der zur Teilnahme an der Europa League berechtigen würde, muss Malaga aufgrund von Verstößen gegen das Financial Fair Play in der laufenden Saison zuschauen. Nutznießer des Ausschlusses der Andalusier war der FC Sevilla.

Durch den Rückzug seines katarischen Besitzers Abdullah Bin Nasser Al Thani geriet der Verein in eine Schieflage. Dadurch ist der "blonde Engel", der nach dem Abgang von Manuel Pellegrini zu Manchester City verpflichtet wurde, dazu gezwungen kleinere Brötchen auf der iberischen Halbinsel zu backen. Vor allem der Abgang von Isco zu Real Madrid hat Spuren hinterlassen.

EURE MEINUNG: Kann Bernd Schuster beim FC Malaga das Ruder noch herumreißen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig