thumbnail Hallo,

Gareth Bale betont: "Cristiano Ronaldo ist für mich eine große Hilfe"

Gareth Bale und Cristiano Ronaldo, die beiden Spieler sind die teuersten der Welt und stürmen zusammen für die Königlichen. Jetzt spricht Bale über seine Anfangszeit bei Real.

Madrid. Der walisische Nationalspieler Gareth Bale hat erklärt, dass er einen sehr schweren Start bei Real Madrid hatte, aber das Spiel neben Cristiano Ronaldo eine spürbare Hilfe sei. Bei seiner ersten Partie für die Königlichen hatte Bale zwar prompt getroffen, doch seine ersten Wochen wurden von Verletzungssorgen überschattet.

In den letzten vier wettbewerbsübergreifenden Spielen hat Bale nun vier Tore erzielt und fünf vorbereitet. Grund dafür, so Bale, sei Cristiano Ronaldo, der ihn bei seinem Spiel unterstütze und ihm den Druck nehme: "Wenn man mit dem besten Spieler der Welt zusammenspielt, ist vieles einfacher und das gesamte Team genießt jede Minute des Spiels", erklärte er gegenüber Football Association of Wales’ YouTube channel.

"Jetzt kann ich jeden Moment auf dem Platz genießen"

Bale spach auch über seinen verhaltenen Start: "Am Anfang hatte ich leider einige Verletzungsprobleme, die ich hoffentlich jetzt hinter mir gelassen habe, denn ich denke, dass ich mich ganz gut eingefunden habe. Der Verein und meine Kollegen haben mich in jeder Situation unterstützt und jetzt kann ich jeden Moment auf dem Platz genießen."

Um sich noch besser in seiner neuen Heimat einleben zu können, hat Bale angefangen, Spanischunterricht zu nehmen. Er betonte aber, dass es einige Zeit dauern werde, bis er die Landessprache fließend sprechen könne: "Ich lerne langsam, aber kontinuierlich. Das Wichtigste ist, dass ich mich auf den Fußball konzentrieren kann, der Rest wird mit der Zeit kommen."

EURE MEINUNG: Bale und Ronaldo, ein Traumduo?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig