thumbnail Hallo,

David Villa geht auch nach dem 1:1 gegen Finnland selbstbewusst in das Quali-Spiel gegen Spitzenreiter Frankreich. Man habe Frankreich ohnehin schlagen wollen.

Gijon. Durch das 1:1 gegen Finnland in Gijon hat Spanien die Tabellenführung der Gruppe I in der Qualifikation zur Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien an Frankreich verloren. Stürmer David Villa geht dennoch selbstbewusst in das Spitzenspiel.

„Es ist ein sehr schlechtes Ergebnis für uns und wir haben nicht damit gerechnet, hier Punkte liegen zu lassen“, kritisierte David Villa nach dem 1:1 gegen Finnland. Der 86-fache Nationalspieler fügte aber hinzu: „Das ändert unsere Herangehensweise an das Spiel in Paris nicht. Unabhängig von dem Ergebnis am Freitag hatten wir uns ohnehin als Ziel gesetzt, Frankreich zu schlagen.“

Am Dienstag treffen Frankreich und Spanien in Paris aufeinander. Mit einem Sieg könnte Frankreich, das im Hinspiel in Spanien schon ein 1:1 erreichte, den amtierenden Welt- und Europameister auf fünf Punkte distanzieren.

„Es ist hart zu akzeptieren, dass wir zwei Punkte haben liegen lassen. Wir wissen alle, dass wir sofort zurückkommen müssen und wollen gegen Frankreich reagieren“, versprach Villa.

EURE MEINUNG: Spanien oder Frankreich - wer gewinnt am Dienstag?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig