thumbnail Hallo,

Real Madrids Mittelfeldabräumer muss aufgrund eines möglicherweise aufkommenden Schadens am Beckenknochen aktuell das Training einschränken.

Madrid. Xabi Alonso muss aus gesundheitlichen Gründen die Trainingszeit verkürzen. Um eine Fraktur im Bereich des Beckenknochens zu vermeiden, muss der defensive Mittelfeldspieler von Real Madrid in dieser entscheidenden Phase der Saison kürzer treten. 

Einsatz gegen ManUnited war nur mit Schmerzmitteln möglich

Trotz großer Schmerzen lief er im Champions-League-Achtelfinalhinspiel gegen Manchester United auf. Bei jeder Ballberührung verspürte er Schmerz im Bereich des Schambeins. Der Zustand hatte sich in den vergangenen Wochen kontinuierlich verschlechtert, wie die Marca berichtet.

Nur mit Hilfe von Spezialtraining, Physiotherapie und Verabreichung von Schmerzmitteln war es möglich, dass der 31-jährige Spanier auflaufen konnte.

Xabi Alonso war im Sommer 2009 für 35,4 Millionen Euro vom FC Liverpool in die spanische Hauptstadt gewechselt und lief seitdem in 178 Spielen für Real Madrid auf.

EURE MEINUNG: Schafft Real Madrid einen Sieg in Manchester?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig