thumbnail Hallo,

Nach dem Weiterkommen im Copa del Rey glaubt Gerard Pique nun, dass die Verletzung von Iker Casillas Real Madrid im kommenden Clasico treffen wird.

Malaga. Mit einem klaren 4:2-Erfolg über den FC Malaga qualifizierte sich der FC Barcelona für das Halbfinale der Copa del Rey. Dort trifft man nun auf Real Madrid. Für dieses Spiel sieht Gerard Pique die Madrilenen durch den Ausfall von Iker Casillas entscheidend geschwächt.

„Casillas Ausfall wird ihnen wehtun“

Nach dem Sieg gegen Malaga wird Barcelona am 29. Januar auf den amtierenden Meister treffen. Hier sieht Pique Real durch den Ausfall von Keeper Iker Casillas im Nachteil.

MADRID UND MOURINHO

„Casillas ist der Kapitän und eine Legende bei Real Madrid. Er hat über Jahre hinweg starke Leistungen gezeigt und sein Ausfall wird ihnen wehtun. Nicht wegen Adan, der auch ein guter Torhüter ist, sondern weil ihnen ihr Kapitän fehlen wird“, so Pique gegenüber Journalisten.

Barcelonas Assistenztrainer Jordi Roura will im Moment noch gar nichts von dem kommenden Duell wissen: „Ich würde es bevorzugen jetzt nicht darüber zu reden, wir müssen erst noch gegen Osasuna spielen.“

„Glücklich, dass wir weitergekommen sind“

Zu dem Spiel in Malaga erklärte Abwehrmann Pique: „Es war keineswegs leicht. Wir mussten sehr hart arbeiten. Im Großen und Ganzen ist das Ergebnis aber fair. Wir wussten aber schon im Vorfeld, dass es schwer werden wird. Wir mussten gewinnen, beide Mannschaften haben ein tolles Spiel gezeigt.“

Zu seinem Tor sagte der Innenverteidiger: „Von der Position auf der ich spiele, hätte ich nicht gedacht, so früh zu treffen. Jetzt bin ich sehr glücklich, dass wir weitergekommen sind.“

Joaquin, sein Gegenspieler im Trikot Malagas, sagte, es wäre nur eine Frage der Zeit gewesen, bis Barca die Abwehrreihe durchbrechen würde: „Wir haben so lange es ging hinten sicher gestanden, doch Barca hat ein außergewöhnliches Team und die besten Spieler der Welt.“

EURE MEINUNG: Ist Real Madrid durch den Ausfall von Casillas wirklich so geschwächt?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig