thumbnail Hallo,

Vilanova: „Würde jeden Vergleich mit Guardiola verlieren“

Vilanova sieht sich keineswegs besser als Guardiola und sagt, dessen Erfolge bleiben vorerst unerreichbar. Zudem sei Guardiola der „bester Trainer“ der Welt.

Barcelona. Der Trainer des FC Barcelona, Tito Vilanova, sieht sich nicht auf einer Ebene mit seinem Vorgänger Pep Guardiola, weil dessen Erfolge vorerst unerreichbar bleiben. Gleichzeitig wünscht er seinem Landsmann weitere Erfolge bei seinem neuen Verein.

Vilanova sieht sich als Teil der Erfolge

„Ich habe noch nichts gewonnen. In der Gesamtbetrachtung würde ich jeden Vergleich mit Guardiola verlieren“, sagte Vilanova auf einer Pressekonferenz über seinen ehemaligen Cheftrainer. Er betonte weiterhin, die Rekorde seines Vorgängers nicht brechen zu wollen, weil er sich selbst als Teil dieser Erfolge sehe.

„Ich fühle mich als Bestandteil dessen, was vorher gemacht wurde und trete daher gegen mich selbst an“, erklärte der 44-Jährige und verwies sofort auf konkrete Beispiele: „Der 5:0-Sieg gegen Madrid und das Champions-League-Finale in London sind die Höhepunkte meiner gemeinsamen Zeit mit Pep.“

Guardiola „bester Trainer“

Der von allen Seiten gelobte Vilanova, der die großen Fußstapfen von Guardiola bislang gut ausfüllen konnte, freut sich auch schon auf die Rückkehr seines spanischen Landsmanns bei einem anderen Verein: „Es ist toll zu hören, dass Pep bereit ist, zurückzukehren. Der Fußball braucht seinen besten Trainer auf dem Trainingsplatz.“

Wilde Spekulationen um Guardiola

Guardiola wurde in der jüngeren Vergangenheit mit mehreren Vereinen in Verbindung gebracht. Zuletzt meldeten italienische Medien eine Einigung mit Bayern München, englische Medien eine Einigung mit Manchester City. Außerdem sollen Manchester United, Chelsea, Arsenal und Milan an einer Verpflichtung des Erfolgstrainers interessiert sein.

Für Vilanova spielt die Entscheidung eine untergeordnete Rolle: „Ich bin sicher, es wird gut für ihn laufen, egal wo er hingeht.“

EURE MEINUNG: Wohin geht es für Guardiola?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig