thumbnail Hallo,

Weltfußballer Lionel Messi hat einen weiteren Meilenstein erreicht und die lange als unerreichbar geltende Bestmarke von Bomber Gerd Müller geknackt.

Barcelona. Lionel Messi hat Gerd Müllers Rekord von 85 Toren in einem Kalenderjahr übertroffen! Der Stürmer des FC Barcelona knackte diese Marke mit seinem Doppelpack im Spiel bei Betis Sevilla. Müller hatten seinen Weltrekord 1972  in nur 60 Partien aufgestellt.

Messi startete sein Jahr 2012 mit zwei Treffern gegen Osasuna in der Copa del Rey. Es folgten regelmäßig weitere Doppelpacks und sogar Dreierpacks, sowohl für seinen Klubs, als auch für seine Nationalmannschaft.

Gleich 21 Mal netzte er doppelt ein und in neun Partien traf er dreifach, darunter auch seine Fünf-Tore-Gala in der Königsklasse gegen Bayer Leverkusen.

Müller erzielte in 34 Bundesligaspielen für die Bayern damals 42 Tore auf dem Weg zum Titelgewinn in der Saison 1971/72 und knüpfte daran 1972/73 an. Außerdem spielte er eine entscheidende Rolle bei Deutschlands EM-Triumph im Sommer: Fünf Treffer in vier Finalspielen bedeuteten den Erfolg der DFB-Elf bei der Europameisterschaft, die damals noch in einem anderen Modus ausgetragen wurde.

Müller profitierte zudem von Bayerns 21 Partien in 37 Tagen während der Saisonvorbereitung. Denn weil die Saison aufgrund der Olympischen Sommerspiele erst am 16. September begann, wurde rasch der  DFB-Ligapokal als neuer Wettbewerb aus dem Boden gestampft.

Der „Bomber der Nation“ traf in fünf Partien allein zwölf Mal, dazu gesellten sich zehn Tore gegen Galatasaray Istanbul und Omnia Nikosia in den ersten Runden des Europapokals der Landesmeister.

EURE MEINUNG: Was haltet Ihr von diesem Rekord? Ist es ein bestwert für die Ewigkeit? Kann Messi sein Torkonto noch weiter in die Jöhe schrauben?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig