thumbnail Hallo,

Real Madrids rustikaler Innenverteidiger wünscht sich eine Verlängerung von Cristiano Ronaldos Vertrag und teilt gleichzeitig gegen die Medien aus.

Manchester. Real Madrids Verteidiger Pepe fordert seinen Verein auf, den Vertrag mit Cristiano Ronaldo unbedingt zu verlängern. So äußert sich der Portugiese auf der offiziellen Pressekonferenz vor dem Champions-League-Spiel bei Manchester City (1:1).

Pepe kritisiert Medien

„Das ist eine Sache zwischen dem Klub und ihm, nur sie und ihre Berater wissen, wo seine Zukunft liegt. Aber als sein Freund hoffe ich, dass er so lange bleibt wie möglich.“ Es sei nun an Real Madrid dies zu verwirklichen. Weiter ist sich Pepe sicher, dass „es gut wäre, wenn Ronaldo bis zum Ende seiner Karriere bleibt.“

Anschließend kritisiert er die anwesende Presse angesichts der wilden Spekulationen um einen Ronaldo-Wechsel: „Für viele ist Ronaldo der beste Spieler der Welt, er half uns dabei Meister zu werden. Aber die Leute, die für die jetzige Situation verantwortlich gemacht werden sollten, seid ihr, die das Problem herauf beschwören und ihn dafür beschuldigen.“ Weiter meint Pepe, Ronaldo sei momentan glücklich und möchte nur weiterhin der herausragende Spieler sein, der er ist.

Bezüglich Pepe selbst und seiner häufig körperbetonten Spielweise fühlt sich der Innenverteidiger missverstanden und sagt enttäuscht: „Es ist viel passiert, aber 60 bis 70 Prozent der Spiele absolviere ich ohne ein einziges Foul begangen zu haben und trotzdem ist es so, als hätten ich jemanden umgebracht.“ Er sei sich seiner Attacken aus der Saison 2008/2009 bewusst, so Pepe weiter, aber er finde es „nicht fair.“


EURE MEINUNG: Denkt Ihr, dass Cristiano Ronaldo bis zu seinem Karriereende bei Real Madrid spielt?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig