thumbnail Hallo,

Nachdem sich der spanische Nationalspieler im Dezember letzten Jahres schwer verletzt hatte, durfte er nun das erste Mal wieder auf dem Platz mitmischen.

Berlin. David Villa verpasste durch seine lange Pause nicht nur die heiße Phase im Meisterschaftskampf vom FC Barcelona, sondern auch die Europameisterschaft in Polen und der Ukraine. Nun ist der Spanier aber wieder zurück und feierte in einem Testspiel gegen Dinamo Bukarest sein Comeback.

„Sehr glücklich!“

Vor knapp acht Monaten hatte sich Villa das linke Schienbein gebrochen und musste seitdem pausieren. Am gestrigen Samstag war seine Leidenszeit aber endlich zu Ende: Beim 2:0-Sieg wurde der spanische Nationalspieler in der 73. Minute eingewechselt.

Kurz nach der Partie freute sich der 30-Jährige sehr über seine Rückkehr: „Glücklich!!! Sehr glücklich!!! Danke an alle“, twitterte Villa.

„Wir haben ihn vermisst“

Auch sein neuer Coach Tito Vilanova ist froh bald wieder auf Villa setzten zu können: „Wir haben ihn letztes Jahr vermisst, weil er ein Spieler ist, der Tore garantiert. Er ist sehr wichtig“, wird Barcelonas Trainer der dpa zufolge zitiert.

Einen ersten Treffer konnte er jedoch noch nicht verzeichnen. Dafür trafen aber Kollege Lionel Messi in der vierten Minute und Ibrahim Afellay kurz vor Schluss in der Nachspielzeit. Die nächste Chance könnte Villa aber bereits am 19. August bekommen. Dann haben die Katalanen ihr erstes Saisonspiel gegen Real Sociedad.

EURE MEINUNG:  Wie wichtig ist es für Barca, dass Villa endlich zurück ist?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig