thumbnail Hallo,

Die EM fällt für Carles Puyol aus, aber Barcelonas Kapitän hat klar gemacht, dass das noch nicht den endgültigen Abschied von der Seleccion bedeutet.

Barcelona. Schmerzhafter Ausfall für Spanien vor der EM: Am Dienstag gab der FC Barcelona bekannt, dass der Innenverteidiger Carles Puyol wegen einer Knieoperation für schätzungsweise sechs Wochen ausfallen wird. Puyol selbst sagte dazu, dass eine Rückkehr rechtzeitig zur EM „unmöglich“ sei.

„Ich will vom Rasen aus in den Ruhestand gehen, nicht vom Operationssaal“

An einen endgültigen Abschied von Spaniens Nationalmannschaft denkt der 34-Jährige aber nicht: „Gerüchte über meinen Rückzug aus der Nationalelf? Ich will vom Rasen aus in den Ruhestand gehen, nicht vom Operationssaal aus“, sagte Puyol auf einer Pressekonferenz. Beim Lokalderby gegen Espanyol Barcelona vergangenes Wochenende hatte Puyol Schmerzen im rechten Knie verspürt. Am Samstag unterzieht sich der Defensivspezialist nun einer Arthroskopie.

Rückkehr bis zur EM „unmöglich“

„Ich habe mich darauf gefreut, mein 100. Spiel für Spanien zu bestreiten und bei der EM dabei zu sein. Ich denke aber, dass es sehr schwer wird, es zum Turnier zu schaffen. Wenn man die Erholungszeit bedenkt, ist es unmöglich. Dennoch bin ich guter Dinge. Sowas passiert, wenn auch zu einem schlechten Zeitpunkt“, so Puyol weiter, der seit Jahren ein fester Bestandteil der Viererkette der Seleccion ist.

Puyol will die 100 Länderspiele noch voll machen

Sein Länderspieldebüt gab der Verteidiger mit der markanten Mähne im November 2000 bei einem Freundschaftsspiel gegen die Niederlande. Seitdem ist der Innenverteidiger 99-mal für den amtierenden Welt- und Europameister aufgelaufen, erzielte dabei drei Tore. Die 100 will er auf jeden Fall noch voll machen: „Ich will noch viele Jahre weiter machen, fünf oder sechs. Ich werde auf mich aufpassen und wenn ich dann später mein 100. Spiel für Spanien mache, ist das ok“, meine Puyol abschließend.

Eure Meinung: Wie schwer wiegt Puyols Ausfall für Spanien bei der EM?


Starte dein eigenes Tippspiel auf Kicktipp.de!


Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Wie bleibt ihr unterwegs am Ball? Verpasst kein Ergebnis mehr!

Dazugehörig