thumbnail Hallo,

Fußball-Legende Pele äußerte sich sehr positiv über den Stil der Katalanen und wünscht sich, dass dieser Philosophie nachgeeifert wird. Laut ihm liegt darin die Zukunft.

Brasilien. Der frühere brasilianische Nationalspieler Pele hofft darauf, dass der Spielstil des FC Barcelona in Zukunft von allen Mannschaften nachgeahmt wird. In seinen Augen siegen technische Fertigkeiten über körperliche Stärke. Ein weiteres Geheimnis der Top-Klubs der letzten Jahre sei das jahrelange Zusammenspiel einer Gruppe von Fußballern.

Vorbilder


„Barcelonas Art und Weise zu spielen, ist das was die Leute sehen wollen und ich hoffe das ist der Entwurf für den modernen Fußball. Ich hoffe wirklich das Technik gegen Stärke gewinnt“, sagte Pele auf der offiziellen Internetseite der FIFA. Ebenso lobte der Brasilianer die deutsche Nationalmannschaft. „Sieh dir Deutschland an. Sie spielen heutzutage mit deutlich mehr Technik und das ist der Fußball den wir sehen möchten“, erklärte Pele.

Erinnerung an große Teams


„Wir wollen den Ball laufen sehen, nicht die Spieler und das kriegst du nur in Mannschaften hin, die sehr gut organisiert sind“, fügte Pele hinzu. „Ich sehe dieses Barca-Spiel sehr verspätet und sie erinnern mich an Santos zu meiner Zeit oder das große Benfica, Ajax, AC Milan oder Real Madrid. Sie alle haben den Grundstein gelegt und wie ich schon sagte, ihr Schlüssel zum Erfolg ist der Fakt dass sie gewisse Grundlinien über Jahre hinaus gelegt haben“, erklärte der ehemalige Angreifer.

Maß aller Dinge


Barcelona hat in den letzten sechs Jahren drei Mal die Champions League gewinnen können und zwei Mal den Welt-Pokal. Das Team von Pep Guardiola ist auch dieses Jahr wieder auf Kurs in der Champions League, in der Liga hingegen hinken die Katalanen zehn Punkte hinter Real Madrid hinterher.

Eure Meinung: Schaut so das Spiel der Zukunft aus?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Wie bleibt ihr unterwegs am Ball? Verpasst kein Ergebnis mehr!

Dazugehörig