thumbnail Hallo,

Frank Lampard und Chelsea wollen nach dem Halbfinaleinzug nun auch das Endspiel im League Cup erreichen und möglichst gewinnen.

London. Frank Lampard und der FC Chelsea träumen vom Gewinn des Capitel One Cup. Die Londoner siegten am Mittwoch gegen Leeds United mit 5:1.

Das Team von Neil Warnock führte zur Pause nach einem Tor von Luciano Becchio. Nach der Halbzeit trafen die Londoner dann aber fünf Mal in den Kasten von Ashdown. Damit steht man im Halbfinale, doch es soll bis ins Endspiel gehen und dieses mit einem Sieg enden. Gegenüber Sky Sports gab Lampard zu, dass „jeder Pokal eine tolle Sache ist. Wir hatten immer viel Freude, wenn wir in Wembley gewonnen haben und darauf hoffen wir auch wieder. Wir haben ein großes Finale vor uns, aber wir wollen den Weg weiter gehen.“

„Es war sehr schwer“

Nach dem verlorenen Finale bei der Klub-WM kam die Elf von Rafael Benitez zwar erst am Montag wieder in England an, doch dies soll „keine Entschuldigung sein“. Gegen Leeds führte ein „dummer Ballverlust zum ersten Gegentor, doch nach einem ernsten Gespräch in der Kabine konnten wir das Tempo anziehen und dann hat man auch einen großen Unterschied sehen können.“

Ebenfalls sprach auch Juan Mata nach der Partie: „Ich denke, es ist immer schwer hier gegen ein Team wie Leeds zu spielen. Vielleicht ist es nach einer Ankunft am Montag und einem Spiel am Mittwoch nicht ganz so leicht, doch in der zweiten Hälfte haben wir den Willen gezeigt, den Pokal holen zu wollen.“

Weiter sagte der Spanier: „Um ehrlich zu sein war es sehr schwer in diesem Stadion. Sie haben ein körperlich sehr starkes Team, gerade in den ersten 30 oder 40 Minuten war es sehr schwer.“

Chelsea wird im Halbfinale auf Swansea treffen. Beide Partien werden im Januar gespielt.

EURE MEINUNG: Kann Chelsea ins Finale kommen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig