thumbnail Hallo,

Chelsea London ist in der dritten Runde aus dem Carling Cup geflogen. Trainer Carlo Ancelotti war darüber nicht allzu traurig, seine Mannschaft habe gut gespielt, erklärte er.

(anb) London. Der FC Chelsea ist aus dem englischen Ligapokal geflogen, Trainer Carlo Ancelotti ist es egal. „Das war nicht unsere Priorität“, sagte der Italiener nach der 3:4-Niederlage gegen Newcastle United auf der Pressekonferenz. „Ich wollte gewinnen, aber nun bin ich nicht so enttäuscht. Über das Ergebnis bin ich unglücklich, aber nicht über den Auftritt meiner Mannschaft.“

Chelsea holt auf, aber vergebens


Es war ein knappes Spiel am Mittwochabend. Van Aanholt hatte Chelsea nach sechs Minuten in Führung geschossen, alles schien nach Plan zu laufen, doch Ranger (27.) und Taylor (33.) drehten das Spiel noch in der ersten Hälfte. Kurz nach der Pause erhöhte Ameobi auf 3:1. „Das Spiel war schwierig, aber wir sind mit dem Spiel unserer Mannschaft zufrieden. Das Spiel war gut, wir sind ja auch noch mal zurückgekommen“, legte Carlo Ancelotti nach.

Der FC Chelsea hatte durch zwei Tore von Anelka in der 70. und 86. Minute (per Elfmeter) zum 3:3 ausgeglichen. Doch Newcastles Ameobi sorgte in der Schlussminute für den 4:3-Sieg und das Weiterkommen im Pokal.

Eure Meinung: Wie seht Ihr das Ausscheiden aus dem Pokal von Chelsea?

Dazugehörig