thumbnail Hallo,

Der FC Arsenal setzt sich nach der letztwöchigen 1:5-Pleite in Liverpool nun im eigenen Stadion gegen die Reds knapp mit 2:1 durch. Auch Podolski trifft.

London. In der fünften Runde des FA Cups kam es zur neuerlichen Begegnung zwischen dem FC Arsenal und dem FC Liverpool. Doch anders als in der Premier League konnten die Gunners dieses Mal die Oberhand gewinnen und sich so für das Viertelfinale qualifizieren.

"Es war wichtig für uns, auf letzte Woche zu reagieren. Ich bin sehr glücklich mit der Leistung. Ich habe Änderungen vorgenommen, die meisten aus medizinischen Gründen", erklärte der Trainer der Gunners glücklich.

Zur grandiosen Leistung seines Torwarts Fabianski, der den Einzug in das Viertelfinale überhaupt erst ermöglichte, und dem 21-jährigen Sanogo sagte der Franzose: "Ich habe Fabianski als so gut eingeschätzt. Sanogo war absolut exzellent, Liverpool hatte mit ihm alle Hände voll zu tun."

Im Hinblick auf die Verletzungsmisere stellte der 64-Jährige ernüchternd fest: "Wilshere hatte einen steifen Rücken, Cazorla war krank, Sagna war müde, aber ich habe die Abwehr stabil halten können."

EURE MEINUNG: Hat der FC Arsenal verdient gewonnen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig