thumbnail Hallo,

Auf eine merkwürdige Weise zeigte der junge Trainer seine Bewunderung für den Liverpooler Star-Stürmer.

Oldham. Lee Johnson, Trainer des englischen Drittligisten Oldham Athletic, ist ein Bewunderer von Luis Suarez - und zeigte dies vor dem FA-Cup-Duell mit dem FC Liverpool auf seine ganz eigene Art.

"Er ist wie eine dreckige Straßenratte - und das meine ich auf die bestmögliche Art", beteuerte der 32-Jährige gegenüber Journalisten und schmückte seine "Lobrede" weiter aus: "Er ist bissig und grauenvoll - all das sage ich in Bewunderung, weil er ein Gewinner ist."

"Manche Spieler sind einfach zu gut"

Als Spieler traf Johnson in Diensten von Bristol City schon auf Suarez: "Ich war miserabel und er hat getroffen. Ich erinnere mich daran, dass ich mich ständig gefragt habe: 'Wer ist der Kerl?' Damals war er nicht bekannt", berichtete der jetzige Trainer.

"Ich sollte ihn vom Ball fernhalten, aber es ging nicht. Manche Spieler sind einfach zu gut", urteilte Johnson, der mit Oldham am Sonntag auf Liverpool trifft.

EURE MEINUNG: Hätte Johnson seine Wortwahl überdenken sollen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig