FA Cup: Chelsea gegen Manchester United am Ostermontag

Das Wiederholungsspiel im FA Cup zwischen dem FC Chelsea und Manchester United findet am Ostermontag statt. Chelseas Ligaspiel gegen Southampton wurde dafür verschoben.
London. Der englische Verband hat das Wiederholungsspiel im Viertelfinale des FA Cups zwischen dem FC Chelsea und Manchester United terminiert. Die beiden englischen Schwergewichte treffen am Ostermontag in London aufeinander.

Rückspiel am Ostermontag

Das Spiel wurde auf den 1. April um 12:30 Uhr festgelegt. Im ersten Aufeinandertreffen hatten sich beide Teams in Manchester 2:2 getrennt.

Von der Ansetzung ist auch eine Liga-Partie der Londoner betroffen: Eigentlich hätte Chelsea am Ostersonntag gegen Southampton spielen sollen, dieses Spiel wurde jetzt auf Samstag, den 30. März, um 15:00 Uhr gelegt.

Beim FC Southampton ist man darüber wenig begeistert. Von Vereinsseite hieß es: „Das Spiel wurde bereits vorher wegen der TV-Übertragung auf den Sonntag verlegt. Die Liga hat aber entschieden, dass es akzeptabel ist, die Partie erneut zu verlegen. Der Verein ist extrem enttäuscht über diese Entscheidung, nicht zuletzt aufgrund der erheblichen Umstände, die eine erneute Verlegung für unsere Fans bedeutet."

EURE MEINUNG: Wer wird sich im FA Cup durchsetzen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !