thumbnail Hallo,

Der Italiener erhofft sich von dem deutlichen Sieg eine Initialzündung und glaubt weiter an eine erfolgreiche Titelverteidigung.

Manchester. Nach dem klaren 4:0-Sieg über Leeds United hofft Roberto Mancini auf weitere gute Ergebnisse. Der Trainer von Manchester City glaubt an den Beginn einer erfolgreichen Phase in der entscheidenden Phase der Saison.

Initialzündung?

Nach dem Spiel meldete sich der Trainer zu Wort: „Ich hoffe, dass die Saison von jetzt an so weitergeht, wie dieses Spiel. Wenn Sergio und unsere anderen Stürmer weiterhin so gut spielen und treffen, denke ich nicht, dass die Meisterschaft entschieden ist“, ließ er auf der Homepage der Citizens verlauten.

„Dieser Sieg war wichtig, im FA Cup ist jedes Spiel wichtig, das sah man gestern bei Arsenal. Nach zwei Toren in 25 Minuten war es einfacher für uns, das Spiel zu entscheiden“, fügte er hinzu. „Wir sollten weiterhin an und glauben. Wir liegen zwölf Punkte zurück, haben allerdings sieben Punkte in den letzten drei Spielen verloren. Wir wissen also, wie schnell sich die Dinge ändern können“, machte er seiner Mannschaft Mut.

„Bis jetzt spielt Manchester United besser als wir. Sie haben mehr Tore erzielt, aber das kann sich ändern“, fügte er hinzu. Den FA Cup nimmt er derweil ernst: „Jedes Team agiert in jedem Spiel, als ob es das Finale der Königsklasse wäre, also musst du 100 % geben, wenn du gewinnen willst. Alle Mannschaften nehmen den FA Cup ernst, es ist ein wichtiger Wettbewerb. Wenn wir erfolgreich sein wollen, müssen wir drei Spiele gewinnen – das ist eine großartige Herausforderung.“

EURE MEINUNG: Glaubt Ihr noch an eine Titelverteidigung von Manchester City?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig