thumbnail Hallo,

Die Gunners-Legende lässt kein gutes Haar an dem Franzosen. Durch seine Arroganz sei der FC Arsenal im FA-Cup ausgeschieden.

London. Ian Wright, ehemaliger Spieler des FC Arsenal, ist der Meinung, dass Trainer Arsene Wenger Schuld am Ausscheiden des Premier-League-Klubs aus dem FA Cup gegen Zweitligist Blackburn Rovers ist. Der Coach würde den Wettbewerb nicht ernst genug nehmen.

So ließ Wenger bei der 0:1-Pleite gegen die Rovers mit Theo Walcott, Santi Cazorla und Jack Wilshere drei Stammspieler 70 Minuten lang auf der Bank. Der deutsche Nationalspieler Lukas Podolski wurde gar nicht eingesetzt.

Dem FA Cup nicht die nötige Wichtigkeit zugemessen

In seiner Absolute Radio ’Rock ’N’ Roll Football Show’ nach dem Spiel machte Wright Wenger als Schuldigen für die Niederlage aus. „Man müsse den Trainer für das Aus verantwortlich machen, da er in seiner Arroganz dem Wettbewerb nicht die nötige Wichtigkeit zugemessen habe“, so der 49-Jährige.

Wright betonte: „Tatsache ist, wenn man einen Trainer hat, der darüber redet, dass es die einzige Priorität ist, in der Liga Vierter zu werden – warum sollten die Spieler dann auf mehr aus sein? Der Trainer hat deutlich gemacht, dass er sich nicht für den FA Cup interessiert, aber was er dabei nicht sieht, ist, dass es der FA Cup wert ist, ihn zu gewinnen. Er ist großartig für die Fans.“

„Wir waren einfach nicht gut genug“

Wenger selbst hat das Ausscheiden seiner Mannschaft auf der Pressekonferenz wie folgt erklärt: „Wir waren einfach nicht gut genug, um dieses Spiel zu gewinnen. Wir hatten genug Chancen, aber die haben wir nicht genutzt. Uns hat es an Kaltschnäuzigkeit und Ruhe vor dem Tor gefehlt.“

Des Weiteren verteidigte der Franzose seine Rotation: „Wir hatten elf Nationalspieler in der Startelf und als wir gewechselt haben, stand es noch 0:0.“ Das Tor des Tages durch Colin Kazim-Richards fiel erst in der 75. Minute.

In der Premier League liegt Arsenal bereits 21 Punkte hinter Tabellenführer Manchester United. Nun hofft der Klub nach dem FA-Cup-Aus, dass der Gewinn der Champions League seine titellose Phase beenden kann. Dort treffen die Londoner am Dienstagabend im Achtelfinalhinspiel zu Hause auf den FC Bayern München.


EURE MEINUNG: Was sagt Ihr zu Wrights' Kritik? Hat sich Wenger verzockt?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig