thumbnail Hallo,

Der 33-Jährige hatte das Interesse von Everton auf sich gezogen, hat sich nun aber für deren Rivalen entschieden. Ihn reizt es, unter Rodgers zu arbeiten.

EXKLUSIV
Von David Craddock

Samuel Eto'o hat sich entschieden, zum FC Liverpool zu wechseln und unterzieht sich deshalb nach Goal-Informationen am Freitag einem Medizincheck. Anschließend wird er einen Einjahresvertrag unterschreiben.

Evertons jüngstes Interesse am 33-Jährigen schien einen Wechsel zu den Reds zu bedrohen, boten Roberto Martinez und Co. doch einen Zweijahresvertrag. Der Stürmer möchte aber unbedingt unter Liverpool-Coach Brendan Rodgers arbeiten.

Auch Balotelli soll kommen

Der Medizincheck des Nationalspielers Kameruns findet außerhalb Großbritanniens statt und könnte noch vor dem Duell mit Manchester City am Montagabend zum Abschluss gebracht werden. Eto'o ist ablösefrei zu haben, lief sein Vertrag beim FC Chelsea doch im Sommer aus. Verhandlungen mit Ajax Amsterdam waren zudem gescheitert.

Der Angreifer erzielte in der abgelaufenen Saison zwölf Tore in 34 Spielen für die Blues. In Liverpool wird er nun wohl auch auf Mario Balotelli treffen, den die Reds für 20 Millionen Euro vom AC Milan holen wollen. Der Italiener hat sich bei seinen Mannschaftskollegen bereits verabschiedet und auf den Weg nach England gemacht, wo er noch einen Medizincheck absolvieren muss.

Dazugehörig