thumbnail Hallo,

FC Arsenal: Liga-Start ohne Weltmeister-Trio

Ohne die drei Weltmeister Özil, Mertesacker und Podolski starten die Gunners Mitte August in die neue Saison. Erst am 23. August sind auch die deutschen Nationalspieler an Bord.

London. Der englische FA-Cup-Sieger FC Arsenal muss zum Saisonstart in der Premier League auf seine drei Weltmeister verzichten. Wie Teammanager Arsene Wenger am Donnerstag bekanntgab, werden die deutschen Nationalspieler Per Mertesacker, Mesut Özil und Lukas Podolski erst am kommenden Montag wieder einsteigen und die Begegnung am 16. August (18.30 Uhr) gegen Crystal Palace damit verpassen.

Das Trio fehlt damit auch am Sonntag (16.00 Uhr) im Supercup-Duell (FA Community Shield) mit Meister Manchester City.

Erster möglicher Pflichtspieleinsatz für Mertesacker, Özil und Podolski ist damit das Gastspiel beim FC Everton in der Liga am 23. August.

Wenger deutete zudem an, dass Abwehrspieler Thomas Vermaelen die Gunners verlassen könnte. "Er muss spielen. Es ist schwierig, ihn aufzuhalten", sagte Wenger. Für den belgischen Nationalspieler lägen Anfragen mehrerer Klubs vor.

Dazugehörig