thumbnail Hallo,

FC Liverpool zum Saisonstart ohne Neuzugang Adam Lallana

Für den FC Liverpool machen sich die 31 Millionen Euro Ablösesumme für den Mittelfeldspieler vorerst noch nicht bezahlt. Der Nationalspieler verpasst den Saisonstart.

Liverpool. Der englische Vizemeister FC Liverpool muss bis zu sechs Wochen auf seinen neuen Mittelfeldspieler Adam Lallana verzichten. Der englische Nationalspieler, der für eine Ablösesumme von umgerechnet 31 Millionen Euro vom Ligarivalen FC Southampton zu den Reds gewechselt war, erlitt bei einer der ersten Trainingseinheiten nach seinem WM-Urlaub durch einen Schlag auf das kollaterale Seitenband eine Knieverletzung.

"Es steht nicht fest, wann er wieder mit dem Fitnesstraining anfangen kann, aber solche Verletzungen können bis zu sechs Wochen dauern", hieß es in einer Erklärung auf der Homepage des Premier-League-Klubs. Der 26-Jährige müsse zwar nicht operiert werden, aber es sei unwahrscheinlich, dass Lallana bis zum Start der neuen Saison am 17. August ausgrechnet gegen seinen bisherigen Klub Southampton rechtzeitig wieder fit werde.

Goal 50: Hier gibt's alles zur prestigeträchtigen Wahl

Lallana hatte vor seinem Wechsel an die Merseyside 235 Erst-, Zweit- und Drittliga-Spiele für den FC Southampton bestritten. Bei den "Saints" gelangen ihm dabei ingesamt 48 Treffer.

IHR SEID GEFRAGT!

Wer hat sich einen Platz in der Goal 50 verdient? Wer sollte gewinnen?

In unserem Goal-50-Bereich findet Ihr alle Artikel, dort könnt Ihr die Kommentar-Funktion nutzen. Teilt uns Eure Meinung auch auf Twitter und Facebook mit - der Hashtag ist #Goal50.

Dazugehörig