thumbnail Hallo,

Fix: Manchester United verpflichtet Louis Van Gaal

Jetzt ist es offiziell! Der Niederländer wird Interimscoach Giggs nach der WM 2014 beerben. Er ist "stolz" darauf, den "größten Klub der Welt trainieren zu können".

Manchester. Manchester United verpflichtet Louis Van Gaal als Nachfolger des entlassenen David Moyes. Dies verkündete der Verein am Montag offiziell. Van Gaal, der von 2009 bis 2011 Bayern München trainiert hatte, bereitet derweil als Bondscoach die niederländische Nationalmannschaft auf die WM in Brasilien vor.

Der 62-Jährige wird die Red Devils drei Jahre bis Sommer 2017 betreuen. Er zeigte sich erfreut, die Aufgabe antreten zu dürfen: "Den größten Klub der Welt trainieren zu können, macht mich sehr stolz." Van Gaals Co-Trainer in Manchester wird Ryan Giggs.

Der Waliser beendete nach 23 Jahren seine Karriere. "Ich durfte 963 Mal für den weltgrößten Klub auflaufen. Es war immer mein Traum, hier zu spielen", so der 40-Jährige, der in einem Brief all seinen Wegbegleitern dankte.

Das United-Urgestein hatte den 20-maligen Champion nach der Entlassung von David Moyes in den letzten vier Saisonspielen als Spielertrainer betreut. Im ersten Jahr nach dem Rücktritt der Trainer-Legende Sir Alex Ferguson verpasste Manchester United als Siebter den Europapokal.

Erfahrung mit großen Klubs

"Es ist heute ein fantastischer Tag für den Verein ist. Ich bin glücklich künftig mit einem Kaliber wie Louis van Gaal zu arbeiten", ließ Giggs, der ein "neues, spannendes Kapitel in meinem Leben" herbeisehnt, ausrichten.

Vor seinem Engagement in Manchester hatte van Gaal Ajax Amsterdam, den FC Barcelona, den FC Alkmaar und Bayern München trainiert. 2010 gewann er mit den Bayern das Double und erreichte das Champions-League-Finale.

Derzeit ist er zum zweiten Mal Nationaltrainer der Niederlande. Bei der Endrunde in Brasilien trifft er mit seiner Elf in Gruppe B auf Titelverteidiger Spanien, Chile und Australien.

Dazugehörig