thumbnail Hallo,

United: Verpflichtung von Van Gaal wird nächste Woche bekannt gegeben

Der Niederländer stimmte einer Nachfolge des entlassenen David Moyes als Chef-Coach im Old Trafford zu. Er wird das Team nach der WM in Brasilien übernehmen.

Von Liam Twomey

Nach Goal-Informationen wird Manchester United die Verpflichtung des neuen Cheftrainers Louis Van Gaal nächste Woche offiziell bekanntgeben. United hatte sich entschieden, die Verkündung erst nach dem letzten Premier-League-Spiel am Sonntag bei Southampton offiziell zu machen.

Die Red Devils erlebten eine harte Saison mit David Moyes als Nachfolger von Sir Alex Ferguson. Der Schotte wurde nach nur zehn Monaten wieder entlassen und das Kommando für die restlichen vier Partien der Spielzeit an Ryan Giggs übergeben.

United wohl Van Gaals letzte Station

Giggs Zukunft im Verein über den Sommer hinaus bleibt dabei noch offen, da Van Gaals Coaching-Team noch nicht bekannt ist. Der 40-Jährige wechselte sich in einer denkwürdigen Aktion am Dienstagabend beim Sieg über Hull City 20 Minuten vor Spielende selbst ein, nachdem der 18-jährige Debütant James Wilson einen Doppelpack erzielt hatte.

Im April erklärte Ex-Trainer Ferguson bei einem Abendessen, das mit einer Spendensammlung verbunden war, dass Ryan Giggs der richtige Mann ist, um die Mannschaft nach der Trennung von Moyes zu führen. Die Klubbesitzer der Glazer-Familie entschieden sich mit Louis Van Gaal aber für die erfahrenere Variante.

Der mit dem "Orden von Oranien-Nassau" ausgezeichnete Niederländer gewann in drei verschiedenen Ländern die Meisterschaft sowie einen Champions-League-Titel und sieht Manchester United als den perfekten Abschluss einer glänzenden und erfolgreichen Trainerkarriere.

Dazugehörig