thumbnail Hallo,

Felix Magath neuer Trainer beim FC Fulham

Premier League statt Bundesliga: Felix Magath ist neuer Trainer des FC Fulham. Das bestätigten die Londoner auf ihrer Homepage.

London. Felix Magath ist neuer Trainer des FC Fulham. Das bestätigten die Londoner auf ihrer Homepage. Bis gestern war der 60-Jährige noch als neuer starker Mann beim Hamburger SV im Gespräch gewesen.

Magath unterschreibt beim Tabellenletzten der Premier League einen Vertrag bis Sommer 2015. "Ich bin sehr glücklich, dass ich Felix Magath beim FC Fulham begrüßen darf. Felix ist ein außerordentlicher Trainer mit sehr vielen Verdiensten in der Bundesliga und wir hoffen, dass er seine Erfolge auch in der Premier League feiern kann", äußerte sich Team-Besitzer Shahid Khan auf der Vereinsseite.

"Ich kehre zurück"

Auf Facebook äußerte sich Magath wie folgt: "Ich kehre in den Fußball zurück. Ab sofort bin ich Manager beim FC Fulham, werde künftig in der Premier League arbeiten. Ein phantastisches Arbeitsumfeld für jeden Trainer und Fußballer. Dieser traditionsreiche, großartige Verein und sein Besitzer Shahid Khan haben mich völlig überzeugt und mir die Verantwortung als Manager übertragen. Dem Club und dem Eigentümer danke ich für dieses Vertraue.“

Bis zum Donnerstag war der 60-Jährige als neuer starker Mann beim Hamburger SC im Gespräch. Letztendlich aber konnten sich beide Parteien nicht einigen.

Magath war seit seiner Entlassung im Oktober 2012 beim VfL Wolfsburg ohne Job. Beim FC Fulham trifft er auf Lewis Holtby, der bereits beim FC Schalke unter Magath spielte.

EURE MEINUNG: Ist das die richtige Entscheidung von Magath?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig