thumbnail Hallo,

Der Linksverteidiger, an dem auch Manchester United dran war, hat seinen bis 2015 laufenden Kontrakt langfristig verlängert.

Liverpool. Der umworbene Linksverteidiger Leighton Baines, der bei Manchester United auf dem Zettel stand, hat seinen bis 2015 laufenden Vertrag beim FC Everton vorzeitig verlängert. Das gab der Premier-League-Klub auf seiner Homepage bekannt. Genaue Angaben zur Vertragslänge machten die Toffees nicht, allerdings ist von einer langfristigen Verlängerung die Rede.

"Es wäre eine Untertreibung zu sagen, dass wir bloß darüber erfreut sind, uns die besten Fußballerjahre von Leighton Baines gesichert zu haben", erklärte Trainer Roberto Martinez auf evertonfc.com.

"Perfekte Mischung aus Reife und Fußballverstand"

Der Spanier bezeichnete den langfristigen Verbleib des 29-Jährigen, den Ex-Trainer David Moyes seit dem Sommer zu Manchester United lotsen wollte, als "massiven Schub für den Verein". Baines bringe die "perfekte Mischung aus Reife und Fußballverstand" mit. Zudem habe er einen enormen Einfluss innerhalb der Mannschaft, schloss Martinez.

Baines spielt seit 2007 für den FC Everton. Für die Toffees hat der Engländer bislang mehr als 260 Pflichtspiele bestritten. Seit seinem Nationalmannschaftsdebüt im März 2010 hat Baines zudem 22-mal das Trikot der Three Lions getragen.

EURE MEINUNG: Hat Baines sich richtig entschieden?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig