thumbnail Hallo,

Einen kuriosen Anruf bekamen britische Ordnungshüter am Mittwochabend - ein Anhänger von United klingelte durch und wollte Trainerlegende Sir Alex Ferguson sprechen.

Manchester. Ein verzweifelter Fan von Manchester United hat angesichts der jüngsten Pleiten von Englands Rekordmeister zu einer ungewöhnlichen Maßnahme gegriffen. Er wählte nach einem erneuten Rückschlag seines Klubs die Notrufnummer 999, um den langjährigen Erfolgstrainer Sir Alex Ferguson zu sprechen.

Der angetrunkene Mann habe wenige Minuten nach dem Aus im Liga-Pokal gegen den FC Sunderland am Mittwochabend angerufen, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Die Ordnungshüter reagierten mit Humor auf die Verzweiflungstat. "Dass Ihre Mannschaft ein Spiel verliert, kann natürlich ein trauriges und deprimierendes Erlebnis sein", hieß es in einer im Online-Netzwerk Facebook veröffentlichten Erklärung.

In der Liga läuft es nicht

Gleichzeitig erinnerten die Beamten den Anrufer freundlich daran, dass die Nummer 999 für Notfälle reserviert sei. Falls er die jüngsten Ergebnisse mit der Trainerlegende diskutieren wolle, habe ein Anruf bei dem Fußballklub wohl mehr Aussicht auf Erfolg.

Ferguson, der den Traditionsverein zu zahlreichen nationalen und internationalen Titeln führte, war im Mai zurückgetreten. Unter seinem Nachfolger David Moyes spielen die Red Devils bislang eine enttäuschende Saison. In der Premier League liegen sie mit 14 Punkten Rückstand auf den Tabellenführer FC Arsenal derzeit nur auf dem siebten Platz.

EURE MEINUNG: Braucht Manchester United einen neuen Trainer?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig