thumbnail Hallo,

Manchester United: David Moyes fordert 20 Saisontore von Danny Welbeck

Die Red Devils müssen zurzeit ohne Wayne Rooney und Robin van Persie auskommen. Dadurch rückt der junge Danny Welbeck in den Vordergrund.

Manchester. Für Coach David Moyes ruhen die Sturmhoffnungen nun auf dem 23-jährigen Danny Welbeck. Für den Trainer von Manchester Unitedsteht der Spieler in der Pflicht mindestens 20 Tore in dieser Saison zu erzielen.

Der englische Nationalspieler hat bereits sieben Tore in allen Wettbewerben erzielt, unter anderem den wichtigen Siegtreffer gegen Norwich am vergangenen Spieltag in der Premier League. Nur Rooney und van Persie haben mehr Saisontore, doch die fallen verletzt aus.

Wenn es nach David Moyes geht sollen bis zum Saisonende bei Welbeck noch einige Tore hinzukommen: "Wir haben ihm gesagt, dass wir im Abschluss weiter arbeiten müssen. Er kann noch besser werden."

Die Richtung stimmt

"Er hat in der letzten Saison einen Treffer in der Liga erzielt und nun bereits sieben in der Saison. Es könnten noch mehr sein, doch man muss sagen, es geht in die richtige Richtung. Er sollte sich das Ziel setzen 20 Tore bis zum Saisonende zu erzielen", so Moyes gegenüber Reportern.

"Wenn man auf Wayne und Robin verzichten muss, dann brauchst du Leute, die dann bereit stehen und diese Lücke füllen. Das hat er für uns schon in ein paar Spielen getan", so Moyes abschließend.

EURE MEINUNG: Kann Welbeck Rooney oder van Persie ersetzen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig