thumbnail Hallo,

Beim Topspiel gegen ManCity zeigte der Mittelfeldmann gegnerischen Fans den Mittelfinger. Nun erklärte er sich.

London. Mit 3:6 verlor der FC Arsenal vor zwei Wochen das Spitzenspiel bei Manchester City. Dabei verloren die Gunners zusätzlich noch Jack Wilshere, der wegen einer beleidigenden Geste gegen City-Fans nachträglich gesperrt wurde und somit auch das Topspiel gegen den FC Chelsea (0:0) verpasste. Nun erklärte sich der englische Nationalspieler.

Am Dienstag schrieb der 21-Jährige auf Twitter: "Ich bin bitter enttäuscht, gestern Abend nicht dabei gewesen zu sein! Ich hätte nicht so reagieren dürfen, wie ich es tat. Aber ich weiß, dass all Ihr Väter da draußen Eure Kinder ebenso liebt wie ich meine..."

Auch gegen West Ham nicht dabei

Und eben dies sei seine Angriffsfläche gewesen, so Wilshere weiter. "In Zukunft werde ich die Beschimpfungen gegen meine Kinder wohl hinnehmen müssen... wie auch immer, ein Spiel noch! Ich kann es kaum abwarten, zurückzukehren!", richtete er den Blick dann schon wieder nach vorne.

Beim Auswärtsspiel gegen West Ham United wird der zweifache Vater noch fehlen, da er für das Zeigen des Mittelfingers eine Zwei-Spiele-Sperre auferlegt bekam.

EURE MEINUNG: Könnt Ihr Wilsheres Reaktion nachvollziehen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig