thumbnail Hallo,

Der 28-jährige lehnte neue Vertragsgespräche mit den Red Devils ab und denkt wohl über einen Wechsel nach, sein Vertrag läuft noch bis 2015.

EXKLUSIV
Von Greg Stobart

Manchester.
Wayne Rooney hat den Versuch von Manchester United, neue Vertragsgespräche mit ihm zu führen, abgelehnt. Der Stürmer und sein Berater haben es sogar abgelehnt, über den bestehenden Vertrag, der 2015 ausläuft, zu verhandeln.

Goal hatte bereits im Oktober berichtet, das Rooney Vertragsgespräche abgelehnt habe und über einen Vereinswechsel nachdenke, nachdem sein Vertrag ausgelaufen sei.

Der 28-Jährige und seine Berater haben alle Versuche des Vereins in den letzten Wochen abgelehnt, United will ihm einen Vier-Jahres-Vertrag anbieten.

Der amtierende Meister ist momentan nur auf dem neunten Tabellenplatz und unter David Moyes läuft es nicht optimal. Trotzdem befindet sich Rooney mit acht Tore in 13 Spielen in absoluter Topform.

Moyes hofft auf Rooney

Moyes hatte zuletzt öffentlich erklärt, dass die Gespräche mit dem englischen Nationalspieler "auf einem guten Weg seien", aber Rooney klar daran interessiert sei, bei einem anderen Klub aus der Champions-League zu spielen.

"Wayne lehnt alles und jeden aus dem Verein ab, der versucht mit ihm über seinen Vertrag zu sprechen", erklärte eine Quelle Goal.

"Er weiß ganz genau, dass seine Vertragsposition nicht nach hinten gehen kann, deshalb hält er alle Strippen in der Hand."

Rooney und sein Agent, Paul Stretford, wissen, dass sie sich in einer mehr als komfortablen Situation befinden, um einen Transfer im Sommer einzufädeln, da der Spieler dann nur noch ein Jahr Vertrag besitzt.

Interesse aus Europa

Auch andere Quellen berichten, dass Rooney zunehmend bewusst wird, wie immer mehr Vereine aus dem In- und Ausland Interesse an ihm haben.

Chelsea hatte bereits im Sommer zweimal bei Rooney angeklopft, als bekannt wurde, dass Moyes vom FC Everton an die Stamford Bridge kommt. Auch Arsenal hatte in der letzten Transferwoche starkes Interesse bekundet.

United hatte sich geweigert, Rooney an Chelsea zu verkaufen, da diese als härteste Konkurrenz im Kampf um die Meisterschaft schienen. Der aktuelle Meister könnte aber Probleme bekommen, wenn die Verhandlungen im Winter oder im nächsten Sommer konkreter werden, den Rooney soll ein Wochengehalt von £250,000 (300,000€) geboten bekommen haben.

EURE MEINUNG: Sollte Rooney Manchester verlassen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig