thumbnail Hallo,

Der 50-Millionen-Euro-Rekordeinkauf glaubt, dass ihm seine Erfahrungen bei Real zu Gute kommen und den Gunners zur ersten Meisterschaft seit zehn Jahren verhelfen könnten.

London. Mesut Özil vom FC Arsenal London gibt sich selbstbewusst, indem er sagt, dass er seinen Preis rechtfertigen wird und Arsenal zum Premier League Titel führen wird.

Den Druck dem er bei Arsenal ausgesetzt ist, ist er bereits gewohnt: "Ich habe für Real Madrid gespielt, wo der der Druck so immens ist, weil du dort absolut jedes Spiel gewinnen musst", sagte er Reportern des Guardian. Nach drei Spielzeiten bei den Königlichen macht ihm der Druck "keine Angst" mehr.

Özil hofft auf Wenger-Verbleib

Der offensive Mittelfeldspieler adelte seinen Trainer Arsene Wenger und fügte an, dass er sich über eine Vertragsverlängerung des Franzosen freuen würde. "Er war derjenige, der mich überzeugt hat hier her zu kommen und nun kann ich sagen, dass ich nicht glücklicher sein könnte als hier zu sein."

Das Vertrauen, dass der Trainer in den Deutschen steckt ist ihm sehr wichtig: "Es war der perfekte Schritt für mich. Wenger ist einer der besten Trainer. Darum sind wir auch so erfolgreich und auf einem guten Weg", gab Özil preis.

Der Deutsche wechselte im Sommer für die Rekordablösesumme von 50 Millionen Euro am Deadline-Day von Real Madrid zu den Londonern. Seither traf er drei Mal selbst und bereite sechs Treffer vor.

EURE MEINUNG: Kann Arsenal mit Özil die Meisterschaft holen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig