thumbnail Hallo,

Luis Suarez lieferte eine One-Man-Show der Extraklasse: Mit vier Toren zerlegte er Norwich - für Kollege Steven Gerrard keine Überraschung. Dieser erwartet noch Großes.

Liverpool. Beim 5:1-Schützenfest des FC Liverpool über Norwich City knipste er gleich vier Mal: Luis Suarez überragte am 14. Spieltag der Premier League alles. Für Steven Gerrard ist es lediglich eine Frage der Zeit, bis der Uruguayer mit Ausnahmekönnern á la Lionel Messi und Cristiano Ronaldo konkurriert.

"Sie haben seine unglaubliche Einzelleistung gesehen, es war die vielleicht beste, die ich je an der Anfield Road gesehen habe – und ich spiele schon eine lange Zeit hier", lobte der Kapitän auf der Klub-Homepage den Torjäger.

In bisher neun Pflichtspielen verbuchte Suarez satte 13 Saisontore, für Gerrard bahnte sich dies an: "Da ich jeden Tag mit ihm trainiere, ist seine Leistungsexplosion für mich weniger überraschend, als für die Fans. Er ist nah an Ronaldo und Messi dran, wenn er weiter solche Auftritte liefert, kann er mit ihnen gleichziehen."

Sieg perfekte Antwort nach Hull

Zukünftig sei Suarez daher ein Anwärter auf den Ballon d'Or. Gerrard versuchte die Klasse zu verdeutlichen: "Sein viertes Tor war für ihn nur durchschnittlich und das war ein 30-Meter Freistoß. Ich denke, das fasst die Leistung sehr gut zusammen."

Der Kantersieg über Norwich sei die perfekte Antwort auf die überraschende Niederlage gegen Hull City am vergangenen Wochenende gewesen, erklärte der Mittelfeldstratege. "Wir haben das gezeigt, was der Coach sehen wollte – eine Reaktion. Wir waren alle niedergeschlagen und nicht stolz auf unsere Leistung."

EURE MEINUNG: Wie bewertet Ihr Gerrads Aussagen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig