thumbnail Hallo,

Der deutsche Nationalspieler konnte bei den Gunners bisher meist überzeugen – und machte sich dabei auch bei seinen Mitspielern beliebt.

London. Mesut Özils Wechsel von Real Madrid zum FC Arsenal überraschte im Sommer die ganze Fußballwelt. Sein neuer Mannschaftskollege Nacho Monreal ist angetan vom deutschen Nationalspieler.

Im Gespräch mit der spanischen Tageszeitung Marca sagte der Außenverteidiger: "Mesut ist ein Star und Real Madrid ist gespickt mit Stars. Ich hatte nicht damit gerechnet, dass Madrid ihn ziehen lässt." Dem fügte er noch ein dickes Lob für den Deutschen hinzu: "Es ist eine Ehre für uns, mit ihm zu spielen."

Wobei sich dies bei Monreal vorrangig auf das Training beschränkt, ist er momentan doch nur zweite Wahl - Arsene Wenger setzt auf Konkurrent Kieran Gibbs. Auch in der Nationalmannschaft bleibt dem offensivstarken Linksfuß nur die Rolle des Ersatzspielers, auch wenn er momentan wegen der Verletzung von Jordi Alba gute Chancen auf Einsätze hat. Mit dem sechs Jahre jüngeren Alberto Moreno befindet sich allerdings schon ein weiterer Konkurrent in Lauerstellung.

Premier League ein Vorteil

"Ich würde gerne zur Weltmeisterschaft. Mir ist aber klar, dass es nicht einfach wird, zum Teil auch, weil ich bei Arsenal nicht auf die erhoffte Einsatzzeit komme", machte sich der Mann aus Pamplona Gedanken zu seiner Zukunft. Im gleichen Atemzug kündigte er aber auch an: "Ich werde weiterkämpfen, denn ich möchte wirklich mit zur Weltmeisterschaft."

Als Vorteil betrachtete der 27-Jährige dabei seinen Wechsel zu Arsenal, wo er vor gut einem Jahr landete. "Ich denke, dass es hilft, bei einer Mannschaft wie Arsenal zu spielen", vermutete er und erklärte zudem, dass der Wechsel in die Premier League ein "Qualitätssprung und ein Schritt nach vorne" gewesen sei.

EURE MEINUNG: Fährt Monreal mit zur WM?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig