thumbnail Hallo,

Rooney betonte den Wert des knappen Erfolgs über Arsenal und erklärte, warum das Tor durch van Persie kein Zufall war. Trainer Moyes lobte eine starke Leistung.

Manchester. Manchester United hat den Höhenflug des FC Arsenal am elften Spieltag der Premier League vorerst gestoppt. Mit viel Einsatz, guter defensiver Organisation und Effektivität vor dem gegnerischen Tor zogen die Gastgeber den Gunners den Zahn und fanden mit dem 1:0-Sieg wieder Anschluss an die Top Four der Tabelle. Dementsprechend groß war die Freude.

"Das war ein wichtiger Sieg für uns", wurde United-Trainer David Moyes auf dem offiziellen Twitter-Account des Vereins zitiert. "Arsenal war in den letzten Wochen in überragender Form und wir mussten eine starke Leistung abrufen, um zu gewinnen", ordnete der Schotte die große Bedeutung dieses Dreiers ein.

Arbeit an Standards zahlt sich aus

Maßgeblich daran beteiligt war Wayne Rooney, der nicht nur ein enormes Laufpensum abspulte, sondern überdies die maßgenaue Ecke für das entscheidende Tor von Robin van Persie lieferte.

"Wir haben an unseren Freistößen und Ecken gearbeitet, weil wir wussten, dass Arsenal einige kleine Spieler in seinen Reihen hat. Zum Glück hat es sich ausgezahlt", erklärte der ominpräsente Stürmer.

"Das ist ein tolles Ergebnis. Wir wussten, dass wir heute um jeden Preis gewinnen müssen", konnte Rooney die Bedeutung nicht hoch genug einschätzen: "Nun sind wir in einer guten Position."
 
EURE MEINUNG: War Rooney heute der entscheidende Spieler für Manchester?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig