thumbnail Hallo,

Der Angreifer von Man United hat mehr Tore gegen Arsenal erzielt als gegen jede andere Mannschaft der EPL. Der 28-Jährige blickt dementsprechend zuversichtlich auf die Partie.

Manchester. Wayne Rooney heizt die Stimmung vor dem Spitzenspiel gegen den FC Arsenal zusätzlich an. Vor dem Stürmer von Manchester Unitedsollen die Gunners regelrecht Angst haben.

Rooney selbst denkt mit Stolz an die Begegnungen mit Arsenal zurück, angefangen mit seinem Wundertor, damals noch im Dress des FC Everton, welches die damalige Serie der "Invincibles" beendete, bis hin zum 100. Premier League Treffer im Jahr 2010. An die Spiele gegen den Klub aus London werde sich Rooney "immer gerne erinnern", wie er betonte.

Gegenüber Reportern bestätigte Rooney nochmals: "Das Tor mit Everton scheint schon lange zurückzuliegen, aber ich glaube sie werden bei meinem Anblick immer noch krank vor Sorge."

"Das Spiel hat perfekte Voraussetzungen für uns. Arsenal spielt im Moment offensichtlich richtig gut, aber in unserer aktuellen Form haben wir eine Chance näher an sie heranzurücken", so Rooney weiter.

Arsenal mit Einbruch?

"Sie wirken stärker als in den letzten Jahren. Doch es wird interessant sein, ob sie konstant oben bleiben können. In den letzten sechs Saisons sind sie irgendwann immer eingebrochen. Trotzdem müssen wir unser Bestes geben, wenn wir sie schlagen wollen", so der englische Nationalspieler abschließend.

EURE MEINUNG: Was haltet ihr von Rooneys Aussagen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig