thumbnail Hallo,

ManCity schenkte den Red Devils am Sonntag vier Tore ein. Am Mittwoch will der Rekordmeister im Ligapokal sein anderes Gesicht zeigen.

Manchester. Angreifer Wayne Rooney unterstrich im Vorfeld der Partie im Capital One Cup gegen den FC Liverpool die Bedeutung einer stabilen Defensive. Eine Leistung wie die von Manchester United im Derby gegen Manchester City (1:4) dürfe man kein zweites Mal abliefern.

Die Niederlage war zugleich die höchste Auswärtspleite des amtierenden Meisters gegen die Citizens seit 2004. Rooney räumte ein, dass die Darbietung am Sonntag im Etihad Stadium schlichtweg nicht akzeptabel gewesen sei. "Es war nicht gut genug", erklärte der 27-Jährige gegenüber MUTV. "Wir wissen, dass wir uns verbessern und diese schlampigen Gegentore verhindern müssen."

Die Mannschaft sei nach dem Spiel extrem enttäuscht gewesen. Daran änderte auch Rooneys Freistoßtor wenig, das ihn mit nun elf Toren zum alleinigen Top-Torschützen in den Manchester-Derbys machte. "Es ist schön zu treffen, aber es war bedeutungslos."

Sieg gegen Liverpool wichtig für den Kopf

Der Fokus von United liegt inzwischen auf der kommenden Partie gegen Liverpool. "Zum Glück steht das nächste wichtige Spiel schon bevor", so der englische Nationalspieler. "Jedes Spiel gegen Liverpool, sei es im Capital One Cup, der Premier League oder nur ein Freundschaftsspiel, ist wichtig." Man müsse dieses Duell für sich entscheiden, um die Pleite vom Wochenende aus den Köpfen der Spieler zu bekommen, so Rooney abschließend.

Wayne Rooney absolvierte für Manchester United bislang fünf Spiele in dieser Saison, in denen er bereits an sieben Toren direkt beteiligt war. Vier Treffer erzielte er selbst.

EURE MEINUNG: Kann Manchester United gegen Liverpool einen Sieg feiern?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig